Deutsch
Twitter Google+ Youtube Patreon

2011

Spinat-Quesadillas (Deutsch)

| Comments

Spinat-Quesadillas

Hallo Kochfans!

Lange habe ich es versprochen, diese Woche hat es nun geklappt und ich habe euch meine leckeren Spinat-Quesadillas gezaubert. Einfach und günstig in der Herstellung und gleichzeitig sehr lecker.

Quesadillas sind mit Käse gefüllte Weizentortillas, die man vor allem rund um Mexico City in vielen verschiedenen Formen findet. Gefüllt mit allem was man sich nur denken kann, dann entweder fritiert, gebacken oder gebraten, sind sie ein leckeres, wenn auch nicht unbedingt kalorienarmes, Gericht.

Ob es auch ein mexikanisches Quesadilla-Rezept mit Feta-Käse gibt, bin ich mir nicht sicher. Wie immer fällt so etwas unter künstlerische Freiheit ;) Hauptsache es schmeckt.

Alles weitere, wie immer nach der Pause ;)


Möhren-Kokos Curry (Deutsch)

| Comments

Möhren-Kokos Curry

Hallo Kochfans!

Es muss nicht immer Fleisch sein. Unter diesem Motte steht unserer heutiges Rezept, einem kleinen schnellen Curry-Gericht. Mit wenig Materialeinsatz und innerhalb kurzer Zeit wird aus schnöden Möhren ein aufregendes Curry, mit dem Gewissen Asia-Touch den wir alle so lieben.

Außerdem ist es ein idealer Gericht für die heran eilende Winterzeit, Möhren als Wintergemüse sind als klassisches Lagergemüse fast den ganzen Winter erhältlich, und auch als Vorspeise im Weihnachtsmenü macht es sicherlich eine gute Figur.


Krawattennudeln Mit Brokkoli Und Kartoffeln (Deutsch)

| Comments

Krawattenudeln mit Brokkoli und Kartoffeln

Hallo Kochfans!

Die meisten Pastagerichte sind immer gleich:

Nudeln kochen, in einer Pfanne/einem Topf eine Sauce kochen. Nudeln dazu geben. Käse drüber. Fertig.

Nicht so unser heutiges Gericht:

Wären die Frühlingszwiebeln nicht, bräuchte man nur einen großen Topf. Und eine richtige Sauce gibt es eigentlich auch nicht. Dafür enthält das Gericht viel tolles (Winter-) Gemüse und ist super einfach in der Zubereitung.

Ganz besonders hat mir der Kniff mit dem Salat gefallen. Den Salat quasi im heissen Kochwasser welken zu lassen ist schon ungewöhnlich. Geschmacklich ist diese Idee aber eine absolute Note EINS mit Sternchen.


Gemüse Chow Mein (Deutsch)

| Comments

Gemüse Chow Mein

Hallo Kochfans!

 Pilze sind etwas ganz wunderbares und dieses Gericht hat gleich mehrere Sorten davon. Neben den klassischen Champignons sind Shitake und Austernpilze verkocht.  Dazu gibt es chinesische Eiernudeln und ein paar geröstete Sesamsamen. Et voilà. Ein perfektes Herbst/Winter Rezept.


2012

Feurige Bananensuppe (Deutsch)

| Comments

Feurige Bananensuppe

Hallo Kochfans!

Kochbananen sind in vielen Ländern ein Grundnahrungsmittel, und das nicht zu unrecht. Neben Vitaminen enthalten sie (ähnlich wie Kartoffeln) große Mengen Stärke und sind somit ein idealer Energielieferant. Im Gegensatz zur klassischen Dessertbanane sind sie erst im vollreifen (fast schwarzen) Zustand roh genießbar. Üblicherweise werden sie in Streifen/Würfel geschnitten und dann gekocht, gebraten oder frittiert. Aufgrund des hohen Stärkegehalts lassen sie sich auch gut in Schmorgerichten oder Suppen einsetzen (im Prinzip überall dort, wo man auch Kartoffeln nehmen kann).

Unser heutiges Gericht - eine feurige Bananensuppe - schmeckt daher auf den ersten Biss anders als erwartet. Wir Europäer erwarten einen süßlichen, fuchtigen Geschmack und sind dann überrascht wenn die Suppe doch eher nach Kartoffel schmeckt als nach dem was wir als “Banane” kennen. Trotzdem kann ich dieses Gericht nur wärmstens empfehlen. Es ist schnell zubereitet, gesund, nahrhaft und mal etwas anderes. Ungewohnt sicher, aber definitiv lecker.


Ingwer-Möhren-Apfel Suppe (Deutsch)

| Comments

Ingwer-Möhren-Apfel Suppe

Hallo Kochfans!

Gerade im Winter ist es ja nicht immer ganz leicht, frische und lokale Zutaten zu bekommen. Es gibt allerdings einige Obst und Gemüse-Sorten, die sich gut

lagern lassen, und daher auch jetzt noch verfügbar sind.

Es muss also nicht immer der fette Braten oder das Kohlgemüse sein, auch zu dieser Jahreszeit gibt es tolle, leichte Gerichte.

Daher möchte ich euch heute ein tolles Rezept mit Äpfeln und Möhren zeigen, was einfach, schnell und geradezu ideal für die winterlichen Temperaturen ist.


Vegetarisches Chili (Deutsch)

| Comments

Vegetarisches Chili

Hallo Kochfans!

Als ich dieses Chilirezept im Internet gefunden habe, sind mir vier wichtige Dinge direkt ins Auge gesprungen:

  1. Es ist Vegetarisch: Schon sehr ungewöhnlich. Chilis sind (zumindest bei uns) ja normalerweise mit Fleisch.

  2. Es enthält Kaffee: Kochen mit Kaffee… Kannte ich auch noch nicht. Ok… Im Dessert vielleicht. Aber als eine der Hauptzutaten im Chili?

  3. Kakao! Irgendwie ist dieses Rezept eines der wenigen Chili Rezepte, die mit Kakao gekocht werden. Und das obwohl Kakao eigentlich in die meisten Chilis gehört.

  4. Geraspelter Blumenkohl: Blumenkohl wird doch sonst immer nur gedünstet/gebraten. Ob am Stück oder in Röschen. 

4 gute Gründe, dieses Rezept einmal auszuprobieren. Okay, okay.. UND ich wollte unbedingt etwas mit Chili kochen und meine neuen Habaneros austesten.

Das Endergebnis ist aber echt der Knaller. Der Geruch alleine schon (schade, dass es noch kein Geruchsinternet gibt, ne ;) ), und wenn man es dann probiert ist man wirklich baff. Hätte ich es nicht selber gekocht, ich hätte NIE gedacht, dass da kein Fleisch drin ist. Der geraspelte Blumenkohl gibt eine tolle Konsistenz, der Kaffe eine leicht herbe Note was zum fruchtigen der Tomaten und Möhren wiederrum gut passt.

Kleiner Tipp: Ein schöner Klecks Naturjoghurt o.ä. setzt dem ganzen noch ein Sahnehäubchen auf. 


Zucchini "Linguine" Mit Kalter Tomatensauce (Deutsch)

| Comments

Zucchini 'Linguine' mit kalter Tomatensauce

Zucchini 'Linguine' mit kalter Tomatensauce

Hallo Kochfans!

Es ist endlich Sommer und damit auch die Zeit, in der wir nur ungern die sowieso schon warme Küche noch zusätzlich aufheizen. Allerhöchste Zeit also für kalte Gerichte:

Aber habt ihr schon einmal ein Pastagericht gekocht, ohne den Herd auch nur ein mal anschalten zu müssen? 

Wohl eher nicht. Doch das ändert sich mit unserem heutigen Gericht.

Zugegeben, es sind keine richtigen Nudeln, aber erst beim genaueren hinsehen sieht man, dass es sich in Wirklichkeit um Zucchinistreifen handelt und nicht um gekochte Linguine. Und mal ehrlich: Wenn es SO gut schmeckt, dann kann man doch auch mal auf die Pasta verzichten ;)


2013

Rote Bete Suppe Mit Orangen (Deutsch)

| Comments

Rote Bete Suppe mit Orangen

Rote Bete Suppe mit Orangen

Hallo Kochfans!

Rote Bete ist in Deutschland eher als Zutat für Salate bekannt, oder um einem Gericht eine rötliche Farbe zu geben. Heute möchte ich mit euch den Beweis antreten, dass man mit Rote Bete auch ganz toll kochen kann. Dazu zaubern wir eine Rote Bete Suppe mit Orangen und Fenchel.

Mein Fazit:
Die Farbe alleine ist schon ein Knaller. Das erdige Aroma der Roten Bete harmoniert sehr sehr schön mit der süsse und säure des Orangensaftes. Der Fenchel gibt dem ganzen Gericht dann noch den ganz besonderen Kick.

Tipp:
Falls ihr frische Rote Bete bekommt, könnt ihr diese einfach mit dem Fenchel, etwas Olivenöl und dem Thymian im Ofen garen (ca 30. min). Dann abühlen lassen und schälen. Kann man auch gut vorbereiten. Die Suppe muss dann nicht mehr so lange kochen.


2014

Irische Kartoffelsuppe (Deutsch)

| Comments

Irische Kartoffelsuppe

Irische Kartoffelsuppe

Hallo Kochfans!

Für viele ist die Kartoffelsuppe ja ein eher langweiliges Rezept. Tausend mal gekocht und gegessen, nicht wirklich spannend.

Dass das aber nicht so sein muss, möchte ich euch mit unserem heutigen Rezept zeigen: eine Irische Kartoffelsuppe. Denn zu Kartoffeln, Sellerie und Möhren gesellen sich noch Emmentaler und Milch. Damit bekommt die Suppe eine leicht sämige und etwas flockigere Konsistenz. Trotzdem ist sie nicht viel schwieriger (oder wahrscheinlich sogar etwas leichter) zu kochen als die klassische Kartoffelsuppe, die wir alle kennen.

Lecker kann ich da nur sagen!

Tipp:

Statt des Emmentalers kann man z.B. auch einen kräftigen Cheddar verwenden, oder einen anderen, geschmackvollen und leicht schmelzenden Käse.

Nur bitte keinen Käse aus der Tüte oder Sprühdose verwenden (eklig!).