Deutsch
Twitter Google+ Youtube Patreon

2013

Schnelle Burger (Paleo Style) (Deutsch)

| Comments

Scheller Burger (Paleo Style)

Scheller Burger (Paleo Style)

Hallo Kochfans!

Diese Woche hatte ich (nach langer Zeit) mal wieder so richtig Lust auf einen guten, klassischen Burger. Und da ich absolut kein Fan von ungesunden Sachen bin, natürlich die gesunde Variante.

Dabei muss man eigentlich gar nicht so viel beachten. Lässt man Pommes und sonstige “Beilagen” mal weg, und ersetzt das Weissmehl-Brötchen durch eine gesündere Alternative, so ist ein Burger eigentlich ein ausgewogenes Gericht. Jede Menge frisches Gemüse d.h. Vitamine und Ballaststoffe, ein wenig Fett im Käse und im Fleisch, ein paar Proteine. Viel besser als der Ruf.

Als Alternative zum Brötchen bieten sich zum Beispiel grössere Salatblätter oder (wie in unserem Fall) die Paleo Version eines Brötchens, bestehend aus Kokosmehl, Mandeln und Ei. Das Rezept dazu kann gerne bei mir erfragt werden. Ansonsten funktionieren aber auch gute Brötchen aus Roggen-Vollkornmehl. Ganz nach Geschmack.


Süsskartoffel Suppe Mit Speck (Deutsch)

| Comments

Süsskartoffel Suppe mit Speck

Süsskartoffel Suppe mit Speck

Mit Speck fängt man Mäuse und man kocht damit auch eine richtig gute Suppe. So wie unsere Suppe diese Woche: Eine schnelle, leckere Süßkartoffel Suppe.

Viele von euch werden jetzt bestimmt gleich die Nase rümpfen und den Speck durch etwas “gesünderes” ersetzen wollen (oder ganz weglassen). Meine Bitte an euch ist, es nicht zu tun. Ein richtig guter, natürlicher Speck ist eine wunderbare Quelle für essentielle Fette, die unser Körper benötigt. Und er gibt noch reichlich Geschmack dazu. Wie immer, alles eine Sache der Dosierung.Zusätzliches Fett ist damit natürlich nicht notwendig. Überhaupt ist der Zucker (u.a. auch in Form von Stärke) in der Süßkartoffel viel “schlimmer” als die kleine Menge Fett, die wir verwenden.

Ansonsten ist dieses Rezept wunderbar für die kalten Wintertage wenn es so richtig kalt und ungemütlich ist.

Lasst es euch schmecken.


Brokkoli-Schinken Auflauf (Deutsch)

| Comments

Gebackener Lachs mit Grapefruit Salsa

Brokkoli-Schinken Auflauf

Sich im Winter gesund zu ernähren ist nicht so schwer, wie man vielleicht zuerst denkt. Bestimmte Zutaten sind auch im Winter verfügbar und selbst mit der begrenzten Auswahl kann man viele tolle Gerichte zaubern.

So wie unser heutiges Rezept:
Ein schneller Auflauf bestehend aus Brokkoli, Kochschinken und Eiern.

Einfach alles zusammen in eine ofenfeste Form geben und nach dem backen hat man einen wunderbar geschmackvollen Auflauf. Zugleich ist er sogar noch relativ günstig im Einkauf.

Tipp:
Das Rezept lässt sich ganz leicht auf den persönlichen Geschmack und das verfügbare Angebot anpassen. Es geht, was schmeckt.

Weichere Gemüse braucht man dabei nicht zu blanchieren, grüne und insbesondere festere Sorten (wie eben Brokkoli) sollte man aber schon alleine wegen der Farbe immer vorher blanchieren.


Curry-Brokkoli Creme Suppe (Deutsch)

| Comments

Curry-Brokkoli Creme Suppe

Curry-Brokkoli Creme Suppe

Suppen müssen nicht immer langweilig sein. Und sie sind auch nicht einfach nur eine kleine Vorspeise. Im Gegenteil, es gibt eine riesige Vielfalt an leckeren Suppen für den Winter. So wie unsere heutige Suppe. 

Etwas asiatisch angehaucht, bestehend aus Brokkoli, Curry, einem Apfel und Kokosmilch, ist diese Suppe wahrlich ein leckeres Hauptgericht.

Tipp:

Die Suppe schmeckt am besten, wenn sie mit etwas Speck oder gerösteten Sonnenblumenkernen serviert wird.


Steak Kebabs Mit Zucchini-Parmesan Chips (Deutsch)

| Comments

Steak Kebabs mit Zucchini-Parmesan Chips

Steak Kebabs mit Zucchini-Parmesan Chips

Hallo Kochfans!

Kebabs, oder Fleischspieße, sind ein schneller Weg um Gemüse und Fleisch auf dem Grill zuzubereiten. Die Zutaten werden meist vorher in einer Marinade eingelegt, um sie auf der einen Seite vor der Hitze zu schützen und den Zutaten auf der anderen Seite noch ein wenig zusätzliches Aroma zu verleihen.

Dazu backen wir heute ganz schnelle Zucchini-Parmesan Chips, die sich als Beilage zu vielen anderen Gerichten eignen, nicht nur zu unseren Steak Kebabs.

Tipp:

Dazu passt sehr gut ein schöner, mediterraner Salat oder ein Tzatziki.


Hühnchen Im Mandelmantel Mit Gebackenem Spargel (Deutsch)

| Comments

Hühnchen im Mandelmantel mit gebackenem Spargel

Hühnchen im Mandelmantel mit gebackenem Spargel

Hallo Kochfans!

Spargelzeit ist mit eine der schönsten Zeiten im Jahr: Für nur wenige Monate gibt es die zarten, saftigen grünen oder weissen Stangen. Je frischer sie auf den Tisch kommen, desto besser.

Ob klassisch gedünstet, in Butter gebraten oder (wie in unserem heutigen Rezept) im Ofen gebacken. Spargel ist unglaublich vielseitig und dabei relativ einfach zu verarbeiten.

Dazu gibt es heute noch ein paar knusprige Süßkartoffelscheiben und ein zartes Hühnchenbrustfilet im Mandelmantel. Quasi als Beilage ;)

 


2014

Scotch Eggs (Deutsch)

| Comments

Scotch Eggs

Scotch Eggs

Hallo Kochfans!

Diese Woche möchte ich euch ein Rezept vorstellen, dass sich nicht nur warm essen lässt sondern auch ein toller, kalter Snack ist. Ideal also für das Mittagessen im Büro, der Uni oder der Schule.

Noch dazu ist es komplett Paleo, enthält also u.A. keine ungesunden Zusatzstoffe oder anderen Mist.

Die Zubereitung ist dabei denkbar einfach: Eier kochen (am besten nur wenige Minuten “ankochen”). Hackfleisch und Gewürze mischen. Eier pellen und mit dem Hackfleisch umschliessen. Braten oder backen. Fertig!

Dazu passt gut ein Salat, ein schöner Gemüsereis oder ein “gepimptes” Kartoffelpüree (z.B. mit Kresse?).

Tip:

Statt die Scotch Eggs zu braten wie ich, würde ich euch empfehlen, sie in kleinen Förmchen im Ofen zu backen. So bekommt ihr ein gleichmässigeres Ergebnis.


Irische Kartoffelsuppe (Deutsch)

| Comments

Irische Kartoffelsuppe

Irische Kartoffelsuppe

Hallo Kochfans!

Für viele ist die Kartoffelsuppe ja ein eher langweiliges Rezept. Tausend mal gekocht und gegessen, nicht wirklich spannend.

Dass das aber nicht so sein muss, möchte ich euch mit unserem heutigen Rezept zeigen: eine Irische Kartoffelsuppe. Denn zu Kartoffeln, Sellerie und Möhren gesellen sich noch Emmentaler und Milch. Damit bekommt die Suppe eine leicht sämige und etwas flockigere Konsistenz. Trotzdem ist sie nicht viel schwieriger (oder wahrscheinlich sogar etwas leichter) zu kochen als die klassische Kartoffelsuppe, die wir alle kennen.

Lecker kann ich da nur sagen!

Tipp:

Statt des Emmentalers kann man z.B. auch einen kräftigen Cheddar verwenden, oder einen anderen, geschmackvollen und leicht schmelzenden Käse.

Nur bitte keinen Käse aus der Tüte oder Sprühdose verwenden (eklig!).


Blumenkohl Kichererbsen Curry (Deutsch)

| Comments

Blumenkohl-Kichererbsen Curry

Blumenkohl-Kichererbsen Curry

Hallo Kochfans!

Diese Woche verschlägt es uns mal wieder in die indische Küche, eine meiner Lieblingsküchen auf der Welt. Gerade die vegetarischen Gerichte haben es mir sehr angetan: Sie sind einfach, geschmackvoll und man vermisst in keiner Weise das Fleisch. Das Gemüse ist der eigentliche Star der Gerichte, so wie es sein soll!

Und so ist auch unser heutiges Rezept bei weitem keine Ausnahme. Es kombiniert 3 (zumindes für mich) etwas “langweilige” Zutaten - Blumenkohl, Kichererbsen und Tomaten - und zaubert aus ihnen ein wunderbar kräftiges, indisches Curry.

Indisches Curry sollte man übrigens nicht mit Thai- oder anderen asiatischen Curries verwechseln. Es ist (normalerweise) eher ein leckerer Eintopf mit verschiedenen Gewürzen als die scharfe, fettige Sauce die wir sonst als Curry bezeichnen.

Tipp:
Einen kleinen Klecks Naturjoghurt oder Crème fraîche auf das angerichtete Curry geben. Das rundet den Geschmack noch etwas ab (warm/kalt) und mildert gleichzeitig etwas die schärfe ab. Auch ein guter Tipp, wenn es einmal zu scharf geworden sein sollte.


Spargel-Radieschen-Minz Salat (Deutsch)

| Comments

Spargel-Radieschen-Minz Salat

Spargel-Radieschen-Minz Salat

Mai und Juni sind ja bekanntlich die besten Spargelmonate des Jahres und daher sollte man diese auch gebührend ausnutzen. Selten ist es so einfach, frischen, qualitativ hochwertige und regionalen Spargel zu bekommen. und da ich kein Fan von gekochtem Spargel bin, möchte ich euch heute einen weiteren leckeren Spargelsalat vorstellen. dabei handelt es sich um einen leichten, sommerlichen Salat bestehend aus Minze Radieschen und grünem Spargel.

Tipp:
Wer möchte kann den Salat zum Beispiel zu Fleisch oder Fisch essen oder (wie ich) einfach so als Hauptgericht.
Zusätzlich kann man zum Beispiel noch Thunfisch, geröstete Körner oder frische Kresse auf den Salat geben.

Ein paar Späne Parmesan Käse und den Salat wunderschön ab.