Deutsch
Twitter Google+ Youtube Patreon

2011

Hokkaido-Kürbissuppe (Deutsch)

| Comments

Hokkaido Kürbiscremesuppe mit Mandelblättchen und Kürbiskernöl

Hallo Kochfans!

Vor ganz genau 1 Jahr habe ich unter dem Namen “Casual Kitchen” meine erste Kochsendung auf Youtube veröffentlicht. Damals gab es leckere Germknödel (das Video ist bis heute eines meiner meistbesuchten Videos). 

In der Hoffnung, noch viele weitere Jahre weitermachen zu können (und euch das Kochen etwas näher zu bringen) möchte ich euch heute mein absolutes Lieblingsrezept vorstellen:

Hokkaido Kürbiscremesuppe mit Mandelsplittern und Kürbiskernöl.

Die Kunst an dieser Suppe ist dabei nicht die Zubereitung: kleinschneiden, anbraten, mit Brühe kochen, pürieren, FERTIG!

Das schwierige ist das Abschmecken. Der Kürbis selber schmeckt von Natur aus nicht nach viel (leicht süßlich) und erst mit der richtigen Würzung bekommt die Suppe den richtigen Griff und der Kürbis seinen unverwechselbaren Geschmack.  Es ist also nicht schlimm, wenn euer erster Versuch noch nicht so schmeckt wie ihr es euch vorgestellt habt.

Einfach probieren, probieren, probieren.

Diese Suppe kann man sehr gut in großen Mengen kochen und einfrieren. Sie schmeckt nach dem Aufwärmen noch viel besser und ist mit einem schönen Stück Brot der Knaller jeder Mahlzeit.


2013

Feldsalat Mit Gebratenem Hokkaido Kürbis (Deutsch)

| Comments

Feldsalat mit gebratenem Kürbis

Feldsalat mit gebratenem Kürbis

Hallo Kochfans!

Gerade jetzt im Herbst (und auch im Winter) essen wir gerne einmal ein Kürbisgericht. Dabei handelt es sich normalerweise immer um eine Suppe oder einen Eintopf. Wie etwa unsere Kürbissuppe

Doch warum muss man den Kürbis eigentlich immer bis zur Unkenntlichkeit zerkochen? Klar, er schmeckt immer noch wunderschön süßlich, nach Kürbis eben. Aber außer dem Geschmack - und manchmal der Farbe - verrät nichts mehr, dass ein Kürbis die Hauptzutat war.

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das den Kürbis quasi am Stück verwendet. Zarte, gebratene Kürbisstücke auf einem Bett aus Feldsalat und Tomaten, garniert mit etwas Feta-Käse.

Tipp:

Am besten Bio-Kürbis kaufen, dann kann man sich sicher sein, dass die Schale keine Pestizide enthält. So lässt sich die wunderbar knackige Schale mit essen.

Tipp 2:

Dazu passt z.B. ein schönes Steak, ein Stück gedämpfter Fisch oder ein frisches Brot


Kürbis-Mango Suppe (Deutsch)

| Comments

Kürbis-Mango Suppe

Kürbis-Mango Suppe

Hallo Kochfans!

Es ist Herbst in Deutschland. Und was passt da besser als eine schöne warme, herbstliche Suppe. 

So wie unsere heutige Kürbis-Mango Suppe. Fruchtige Mango kombiniert mit dem kräftigen Aroma eines Hokkaido Kürbis. Ein paar geröstete Walnusskerne dazu und schon kann der Winter kommen!

Tipp:

Kocht die Suppe doch einfach in einem großen Topf und friert sie ein. So habt ihr immer eine schöne warme Portion Suppe im “Schrank”.


2014

Wiener Saftgulasch (Deutsch)

| Comments

Wiener Saftgulasch

Wiener Saftgulasch

Hallo Kochfans!

Unser heutiges Rezept fällt eigentlich etwas aus dem Rahmen, den ich für Casual Kitchen gesteckt habe: Einfache Gerichte mit nicht mehr als 30min Kochzeit.

Doch jeder bekommt mal die Lust, ein etwas aufwändigeres Gericht zu kochen. Und sei es nur, weil die Eltern/Verwandtschaft zu besuch kommt.

Rein von der Arbeitszeit her ist das Gericht extrem kurz. Der größte Aufwand ist die ganzen Zwiebeln zu schälen und zu schneiden - immerhin benötigt man ca. 1 kg Zwiebeln. Sind diese erst einmal angebraten, geht es ganz schnell. Fleisch, Gewürze und Wasser dazu, Deckel drauf und dann 3h kochen.

Dazu noch ein schönes Kartoffelpüree oder (wie hier) ein schöner gebackener Spaghettikürbis. Und schon ist es fertig!


2016

Ingwer-Koriander Kürbis Suppe Mit Kokosmilch (Deutsch)

| Comments

Ingwer-Koriander Kürbis Suppe mit Kokosmilch

Ingwer-Koriander Kürbis Suppe mit Kokosmilch

Hallo Kochfans!

Nach längerer Abwesenheit melde ich mich wieder mit einem neuen Rezept zurück.
Entsprechend passt das Rezept eigentlich auch nicht ganz zur Jahreszeit ;) Eine herbstliche Suppe im Frühling??? Na klar, warum denn nicht. Einerseits könnt ihr einfach bis zum Herbst warten. Zum anderen kann man das ganze immer auch als Inspiration nutzen. Und Rezepte sind ja zeitlos, oder etwa nicht?

Das heutige Rezept ist eine clevere Suppe aus Basis einer Kräuterpaste bestehend aus Koriander, Zitronenabrieb, Knoblauch, Zwiebeln und ein paar Gewürzen. Daraus zaubern wir eine leckere Suppe mit Hokkaido Kürbis und Kokosmilch. Einfach, lecker, und trotzdem irgendwie außergewöhnlich.