English
Twitter Google+ Youtube Patreon

Cremige Reissuppe Mit Hühnchen Und Minze

| Comments

Cremige Reissuppe mit Hühnchen

Cremige Reissuppe mit Hühnchen

Hallo Kochfans!

Diese Woche möchte ich euch eine schnelle, einfache Suppe vorstellen, die sich zur Resteverwertung eignet.

Besonders interessant fand ich dabei, dass die Suppe Reis als Basis verwendet. Abgebunden wird das ganze dann mit einer Eisig-Ei Emulsion. Ein bisschen Gemüse dazu und mit ein paar Minzblättern bestreut und schon ist man fertig. Lecker, kann ich da nur sagen!

Tip:

Ich habe Hühnchengeschnetzeltes als Fleischeinlage verwendet. Im Prinzip lässt sich aber fast alles gebratene Fleisch (z.B. das Steak vom Vortag) dazu verwenden. Oder vielleicht sogar ganz vegetarisch? 


Gebackener Senf-Ahornsirup Lachs

| Comments

Gebackener Senf-Ahornsirup Lach

Gebackener Senf-Ahornsirup Lach

Hallo Kochfans!

Wie ihr vermutlich wisst, bin ich nicht unbedingt der größte Fischesser. Aber wenn es dann mal Fisch sein darf, dann bevorzuge ich meist ein schönes Stück Wildlachs. Ob pochiert, gebraten, gegrillt oder gebacken, Lachs lässt sich vielseitig Kombinieren und ist dabei nicht so “fischig”. Also genau das richtige für mich….

Dazu ist er auch sehr unkompliziert in der Verarbeitung und sehr schnell zubereitet (wenige Minuten reichen meistens bis er gar ist).

Unser heutiges Rezept ist da keine Ausnahme. Besonders angesprochen hat mich die Sauce/Marinade aus grobem Dijon-Senf und Ahornsirup. Dazu gibt es noch einen schönen, einfachen Gemüsereis.

Ein Wort zu Fisch und dessen Herkunft

Achtet bitte darauf woher der Fisch kommt und meidet die meisten Hochsee-Fische. Sie sind gnadenlos überfischt und z.T. sogar bestandsgefährdet. Auch bei Zuchtfisch sollte man vorsichtig sein, da er oft unter Unwürdigen Bedingungen gezüchtet und mit Antibiotika verseucht ist.

Am besten auf lokale Fische oder notfalls zertifizierte Aufzuchten zurück greifen. Selbst wenn Fisch sehr gesund ist, sollte das nicht zu lasten der Umwelt gehen!


Wiener Saftgulasch

| Comments

Wiener Saftgulasch

Wiener Saftgulasch

Hallo Kochfans!

Unser heutiges Rezept fällt eigentlich etwas aus dem Rahmen, den ich für Casual Kitchen gesteckt habe: Einfache Gerichte mit nicht mehr als 30min Kochzeit.

Doch jeder bekommt mal die Lust, ein etwas aufwändigeres Gericht zu kochen. Und sei es nur, weil die Eltern/Verwandtschaft zu besuch kommt.

Rein von der Arbeitszeit her ist das Gericht extrem kurz. Der größte Aufwand ist die ganzen Zwiebeln zu schälen und zu schneiden - immerhin benötigt man ca. 1 kg Zwiebeln. Sind diese erst einmal angebraten, geht es ganz schnell. Fleisch, Gewürze und Wasser dazu, Deckel drauf und dann 3h kochen.

Dazu noch ein schönes Kartoffelpüree oder (wie hier) ein schöner gebackener Spaghettikürbis. Und schon ist es fertig!


Masala Chai

| Comments

Masala Chai

Masala Chai

Hallo Kochfans!

Diese Woche möchte ich euch mein Lieblingsgetränk vorstellen. So mancher hat es bestimmt schon auf dem Weihnachtsmarkt oder im indischen Restaurant gesehen. Ich selbst koche es etwa alle 2 Wochen.

Masala Chai ist ein indisches Heissgetränk mit reichlich Gewürzen. Nach Erzählungen von einem Kollegen, der mir das Rezept aus Indien mitgebracht hatte, findet man dieses vor Ort an jeder Strassenecke für ein paar Rupien (Cents).

Die Gewürze sind bestimmt nicht alle in eurem Haushalt vorhanden, Amazon bietet jedoch alles was man benötigt in seinem Sortiment an. Und glaubt mir, die Gewürze werden bald bei euch knapp sein, da ihr nicht mehr genug von diesem Getränk bekommen könnt. Es lohnt sich also, lieber etwas großzügiger einzukaufen.

Tipp:

Probiert das Getränk mal mit Honig aus.

Das ganze hält sich leider nicht all zu lange (maximal 1 Tag) sobald es einmal abgekühlt ist und schmeckt auch nicht mehr so gut. Also am besten Warm halten und sofort trinken.


Bangers and Mash

| Comments

Bangers and Mash

Bangers and Mash

Hallo Kochfans!

Diese Woche möchte ich euch ein wenig der britischen Küche nahe bringen. Zugegeben, Bangers & Mash ist nicht das Paradebeispiel (es gibt viel, viel mehr zu entdecken als dieses simple Gericht). Aber das Rezept ist DER britischen Klassiker: Einfach, lecker und schnell. Genau das richtige für Casual Kitchen!

Tip:

Das Kartoffelpüree kann man mit vielen Dingen noch “aufpimpen”. Etwa Brunnenkresse, oder Frühlingszwiebeln, oder Möhren, oder …

Tip 2:

Eigentlich gehören kleinere Würstchen zu diesem Gericht. Diese sind etwas größer als Nürnberger Rostbratwürste.


Mandel Eggnog

| Comments

Mandel Eggnog

Mandel Eggnog

Hallo Kochfans!

Eigentlich kommt das Rezept etwas spät (Weihnachten ist ja bereits vorbei) aber ich wollte euch diesen leckeren, typisch Amerikanischen, Klassiker nicht vorenthalten.

Zugegeben, die Zubereitung erfordert etwas Fingerspitzengefühl: Die Milch sollte nicht kochen. Die Eiermasse darf nicht gerinnen. 

Das Ergebnis ist aber ein wunderbar weihnachtlicher Eggnog oder Eierpunsch.

Tipp:

Wer möchte kann den Eggnog vor dem servieren noch kurz in den Mixer geben.

Tipp 2:

Das Grundrezept lässt sich ganz einfach variieren. Nehmt doch statt Mandeln einmal Rosenwasser oder Ahornsirup oder Karamell oder … oder … oder ….


Schneller Frühstücksquinoa

| Comments

Schneller Frühstücksquinoa

Schneller Frühstücksquinoa

Hallo Kochfans!

Für viele ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Und auch wenn ich persönlich nicht an diesem Mythos teilnehme (“Brinner”* ist eher mein Ding) so gehört unser heutiges Rezept ganz sicher in die Kategorie Frühstück. Es ist auch eine schnelle Variante um die übliche Cornflakes/Haferflocken Routine aufzubrechen - und eine gesunde (weil Getreide-freie) noch dazu.

Die Zubereitung gleicht dabei den altbekannten Haferflocken. Milch mit Zutaten erhitzen, Quinoa dazu. Quellen lassen. Geschnittene Äpfel dazu. Fertig.

*“Brinner” ist eine Erfindung aus Scrubs, und steht für “Breakfast for Dinner” also Frühstück als Abendessen.

Tipp:

Wer Laktoseintolerant ist, kann die Kuhmilch durch Mandel- oder Kokosmilch ersetzen. Ich persönlich würde diese Variante sogar dem Geschmack wegen bevorzugen. 


Pastinakensuppe Mit Ingwer

| Comments

Pastinakensuppe mit Ingwer

Pastinakensuppe mit Ingwer

Hallo Kochfans!

Pastinaken sind ein lang vergessenes Gemüse. Heutzutage findet man es allenfalls noch in Babybrei. Doch gerade jetzt im späten Herbst/beginnenden Winter ist es als Wurzelgemüse eine dankbare Abwechslung zu Möhren, Kartoffeln und Kohl. Vom Geschmack und aussehen her mit der Möhre verwandt, ist die Pastinake sehr unkompliziert in der Zubereitung. Ob gehobelt, geraspelt oder gewürfelt. 

Und was liegt in der kalten Jahreszeit näher als eine leckere Suppe zu zaubern?

Tipp:

Garniert die Suppe mit etwas Kürbiskernöl oder etwas Parmesan. Das ist nicht nur optisch nett sondern bringt auch noch einen kleinen Geschmackskick.


Kürbis-Mango Suppe

| Comments

Kürbis-Mango Suppe

Kürbis-Mango Suppe

Hallo Kochfans!

Es ist Herbst in Deutschland. Und was passt da besser als eine schöne warme, herbstliche Suppe. 

So wie unsere heutige Kürbis-Mango Suppe. Fruchtige Mango kombiniert mit dem kräftigen Aroma eines Hokkaido Kürbis. Ein paar geröstete Walnusskerne dazu und schon kann der Winter kommen!

Tipp:

Kocht die Suppe doch einfach in einem großen Topf und friert sie ein. So habt ihr immer eine schöne warme Portion Suppe im “Schrank”.


Zerstossener Gurken-Dattel Salat Mit Lachsfilet

| Comments

Zerstossener Gurken-Dattel Salat mit Lachsfilet

Zerstossener Gurken-Dattel Salat mit Lachsfilet

Hallo Kochfans!

Eigentlich ist es schon ein wenig spät für ein Salatrezept, aber dieses besondere Rezept wollte ich euch einfach nicht vorenthalten.

Besonders fasziniert hat mich an diesem Rezept - neben seiner Einfachheit - die aussergewöhnliche Zubereitungsart der Gurke, die ja sonst eher gerieben oder in Scheiben geschnitten wird. Durch das zerstossen der Gurkenstücke, verlieren sie einen Teil des Wassers und gewinnen dadurch an Geschmack.

Sicherlich ist das Rezept nicht gerade günstig. Die Datteln alleine kosten ca 13€/kg und man benötigt etwa 400g für dieses Rezept. Dafür schmeckt die Kombination aus süß, sauer und knusprig sehr gut.

Tipp:

Ich habe ein Lachsfilet dazu gekocht, aber grundsätzlich schmeckt der Salat für sich schon sehr gut. Er passt sicher auch zu kurz gebratenem Fleisch.