English
Twitter Google+ Youtube Patreon

Feldsalat Mit Gebratenem Hokkaido Kürbis

| Comments

Feldsalat mit gebratenem Kürbis

Feldsalat mit gebratenem Kürbis

Hallo Kochfans!

Gerade jetzt im Herbst (und auch im Winter) essen wir gerne einmal ein Kürbisgericht. Dabei handelt es sich normalerweise immer um eine Suppe oder einen Eintopf. Wie etwa unsere Kürbissuppe

Doch warum muss man den Kürbis eigentlich immer bis zur Unkenntlichkeit zerkochen? Klar, er schmeckt immer noch wunderschön süßlich, nach Kürbis eben. Aber außer dem Geschmack - und manchmal der Farbe - verrät nichts mehr, dass ein Kürbis die Hauptzutat war.

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, das den Kürbis quasi am Stück verwendet. Zarte, gebratene Kürbisstücke auf einem Bett aus Feldsalat und Tomaten, garniert mit etwas Feta-Käse.

Tipp:

Am besten Bio-Kürbis kaufen, dann kann man sich sicher sein, dass die Schale keine Pestizide enthält. So lässt sich die wunderbar knackige Schale mit essen.

Tipp 2:

Dazu passt z.B. ein schönes Steak, ein Stück gedämpfter Fisch oder ein frisches Brot

 

YouTube Video

Benötigte Zutaten für ca 3 Portionen:

  • 1 Hokkaido Kürbis (ca 1 kg)

  • 1 kleine Zwiebel

  • 2 EL Essig (z.B. Rotweinessig)

  • 3 EL Olivenöl

  • 200g Feldsalat

  • 150g Fetakäse

  • 1 EL Kürbiskerne

  • Salz, Pfeffer

Fragen?
Schreibt mir doch eine Nachricht auf Twitter (@casual_kitchen) oder Facebook (http://www.facebook.com/CasualKitchen).

Zum Ende noch ein Hinweis:
Falls ihr ein weiteres tolles Rezept für mich kennt, einen Hinweis zu einem meiner bestehenden Rezepte habt, oder mich irgendwie unterstützen wollt dann genügt eine E-Mail an rezepte@casualkitchen.de und ihr habt direkt Kontakt mit mir.

Euer
Patrice


Comments