English
Twitter Google+ Youtube Patreon

Afrikanischer Erdnuss-Eintopf

| Comments

Afrikanischer Erdnuss-Eintopf

Afrikanischer Erdnuss-Eintopf

Hallo Kochfans!

Auch in dieser Woche gibt es wieder ein neues, schnelles Rezept für euch. Dazu verlassen wie dieses mal wieder einmal Europa und begeben uns kulinarisch nach Afrika:
Es gibt einen afrikanischen Ernuss-Eintopf

Bestehend aus Süsskartoffeln, Erdnüssen, etwas Ingwer und Reis, ist der Eintopf wirklich schnell gekocht und dabei sowohl gesund als auch sehr geschmackvoll. Besondere Kochkünste sind dabei eigentlich nicht gefragt, sodass auch Anfänger mit diesem Rezept zurecht kommen sollten. Keine der Zutaten muss besonders schnell oder akurat verarbeitet werden. Einfach alles klein schneiden, ab in den Topf und dann kochen lassen.

Mein Fazit:
Sehr leckerer, schneller Eintopf. Ideal auch zum Einfrieren. Schmeckte am nächsten Tag sogar noch einiges besser.

YouTube Video

Benötigte Zutaten für ca 3-4 Portionen:

  • 2 mittelgrosse Süsskartoffeln

  • 2 kleine Zwiebeln

  • 3-4 Knoblauchzehen

  • 1 walnussgrosses Stück Ingwer

  • 2 TL Currypulver

  • ca. 1L Gemüsefond

  • 1 Dose Tomaten

  • ca 75g geröstete Erdnüsse (ungesalzen)

  • etwas Koriander oder Estragon, gehackt

  • 1.5 Tassen Reis

  • Salz, Pfeffer, Chili nach Geschmack

  • Olivenöl

Fragen?
Schreibt mir doch eine Nachricht auf Twitter (@casual_kitchen) oder FaceBook (http://www.facebook.com/CasualKitchen).

Zum Ende noch ein Hinweis:
Falls ihr ein weiteres tolles Rezept für mich kennt, einen Hinweis zu einem meiner bestehenden Rezepte habt, oder mich irgendwie unterstützen wollt dann genügt eine E-Mail an rezepte@casualkitchen.de und ihr habt direkt Kontakt mit mir.

Euer
Patrice


Rezepte

« Hühnchen und Reis mit Brokkoli Rote Bete Suppe mit Orangen »

Comments