English
Twitter Google+ Youtube Patreon

Oyakodon Und Sunomono

| Comments

Oyakodon und Sunomono

Oyakodon und Sunomono

Hallo Kochfans!

Diese Woche möchte ich euch ein ganz besonderes Rezept vorstellen. Es ist ein japanisches Rezept, welches ich vor kurzem von DocRock (@docRock auf Twitter) bekommen habe:

Oyakodon und Sunomono.

Oyakodon ist nicht in etwa ein Dinosaurier, sondern eine Art Suppe mit Hühnchen, Ei und Reis. Sunomono ein Salat mit Seegras, Tomaten und Gurken. Eine wahrlich heiss-kalte Kombination.

Tausend Dank noch mal an DocRock für das tolle Rezept, ich werde es sicherlich noch mal kochen. Und wenn ihr mehr über ihn erfahren wollt, dann schaut euch auf jeden Fall seinen Youtube Kanal und Highsociety Man an.

 

YouTube Video

Benötigte Zutaten für ca 2-3 Portionen:

  • 400g Hühnchenfleisch

  • 1 kleine Zwiebel

  • 100ml Sojasauce (am besten die helle. Habe aber mit dunkler gekocht)

  • 100ml Sake

  • 300ml Wasser

  • 2EL Zucker

  • 3 Eier

  • 1 Tasse Reis (z.B. Basmati)

  • 2 Tassen Wasser (für den Reis)

  • ½ Bund Frühlingszwiebeln

  • 3 Tomaten

  • ½ Salatgurke

  • 1 Eiswürfel

  • 30ml Reisessig

  • 30ml Wasser

  • Salz

Fragen?
Schreibt mir doch eine Nachricht auf Twitter (@casual_kitchen) oder FaceBook (http://www.facebook.com/CasualKitchen).

Zum Ende noch ein Hinweis:
Falls ihr ein weiteres tolles Rezept für mich kennt, einen Hinweis zu einem meiner bestehenden Rezepte habt, oder mich irgendwie unterstützen wollt dann genügt eine E-Mail an rezepte@casualkitchen.de und ihr habt direkt Kontakt mit mir.

Euer
Patrice 


Comments