English
Twitter Google+ Youtube Patreon

Asiatische Nudelsuppe Mit Saftigem Steak

| Comments

Asiatische Nudelsuppe mit saftigem Steak

Hallo Kochfans!

Nach dem Mini-Rezept Anfang der Woche, und den Problemen mit Youtube die letzten Tage,  kann ich euch heute endlich das neuste Casual-Kitchen Rezept vorstellen.

 

Für viele ist eine Nudelsuppe (oder Suppen allgemein) eher etwas für kranke oder alte Leute. In anderen Ländern, sieht das aber gänzlich anders aus. Gerade in Asien wird die Nudelsuppe gerne zum Frühstück verzehrt, oder dient für ärmere Leute als vollwertige Mahlzeit. Kaum verwunderlich, dass diese Suppen mit den bei uns gebräuchlichen Suppen nur wenig gemein haben:

Viel frisches Gemüse, allenfalls kurz blanchiert, viele frische Gewürze und eine kräftige Brühe dazu. Wenn möglich noch eine kleine Fleisch oder Fischeinlage.

 

Und so ist das heutige Rezept eine veredelte Variation einer asiatischen Nudelsuppe.

YouTube Video

Benötigte Zutaten für ca 2 Portionen:

  • 250g Rib-Eye Steak (alternativ ein gut durchwachsenes Rumpsteak mit Fettrand)

  • 2 Nester chin. Eiernudeln

  • 150g Zuckerschoten

  • 1 Paprika

  • 1 Fenchel

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

  • ½ TL Szechuan-Pfeffer

  • ½ TL chin. 5-Sterne Gewürz oder ind. Garam-Marsala

  • 1 kl. Stück Ingwer

  • 1 Zitrone

  • 1 kl. Chili

  • 1 Knoblauchzehe

  • eine kleine Hand voll frischem Koriander

  • 1 Brühwürfel (Gemüsebrühe, am besten aus dem Reformhaus)

  • 1EL Bohnen oder Süßkartoffel-Paste

  • Sojasauce, Olivenöl

  • etwas flüssiger Honig

  • Salz, Pfeffer

Fragen?

Schreibt mir doch eine Nachricht auf Twitter (@casual_kitchen) oder FaceBook (http://www.facebook.com/CasualKitchen).

Zum Ende noch ein Hinweis:

Falls ihr ein weiteres tolles Rezept für mich kennt, einen Hinweis zu einem meiner bestehenden Rezepte habt, oder mich irgendwie unterstützen wollt dann genügt eine E-Mail an rezepte@casualkitchen.de und ihr habt direkt Kontakt mit mir.

Euer
Patrice


Rezepte

« Einfache Zitronenlimonade Linguine mit Kapern-Tomaten Sauce und Salsiccia »

Comments