English
Twitter Google+ Youtube Patreon

Einfacher Gemüsefond

| Comments

Einfacher Gemüsefond

Einfacher Gemüsefond

Hallo Kochfans!

Viele Leute kaufen teure Fonds oder greifen auf industrielle Brühwürfel zurück, die dann meistens noch eine Menge Geschmacksverstärker enthalten. Dass das nicht sein muss, zeige ich euch heute. Eigentlich ist es extrem einfach eine Brühe zu kochen: Alles was man braucht ist eine Menge Gemüse (gerne auch Reste), einen entsprechend großen Topf und etwas Zeit. Was man aber garantiert nicht sein muss ist ein super Koch! Fonds kann wirklich JEDER kochen.

Einfach und extrem lecker! Eben Casual Kitchen!


Herbstliches Apfelmus

| Comments

Herbstliches Apfelmus

Herbstliches Apfelmus

Hallo Kochfans!

Es ist Herbst in Deutschland und damit ist es höchste Zeit, all das tolle Obst Winterfest zu machen. Und was liegt da nicht näher als ein leckeres, selbst gemachtes Apfelmus. Egal ob zu Reibekuchen, Milchreis, Hähnchenfilets oder einfach nur in Naturjoghurt, selbst gemachtes Apfelmus ist nicht nur extrem lecker, es ist auch um längen besser als alles was man im Supermarkt kaufen kann.

Und da es wirklich nicht schwer zu machen ist, habe ich schon mindestens 10 Jahre keines mehr gekauft :)

Einfach und extrem lecker! Eben Casual Kitchen!


Quarkauflauf Mit Zwetschgen

| Comments

Quarkauflauf mit Zwetschgen

Quarkauflauf mit Zwetschgen

Hallo Kochfans!

Es ist Zwetschgenzeit und das heisst bei den meisten entweder Zwetschgenkuchen oder -mus. Ich habe aber für euch einen einfachen, aber leckeren Auflauf im Gepäck, der sich sowohl als Dessert als auch als Hauptgericht servieren lässt.

Und wenn ihr dann, wie ich, am Ende noch etwas übrig ist (oder ihr einfach gleich etwas mehr gebacken habt), dann kann man den Auflauf wunderbar noch kalt essen. Ich habe ihn sogar mit ins Büro genommen.

Einfach und extrem lecker! Eben Casual Kitchen!


Frankfurter Grüne Sosse

| Comments

Frankfurter Grüne Sosse

Frankfurter Grüne Sosse

Hallo Kochfans!

Vielleicht seid ihr schon mal im Supermarkt vor diesen Paketen mit der Aufschrift “Frankfurter Grüne Sosse” gestanden, und habt euch nicht getraut diese zu kaufen. Ihr wart euch einfach nicht sicher, ob ihr mit den ganzen unbekannten Kräutern umgehen könnt? Oder habt ihr schon mal von “Frankfurter Grüne Sosse” gehört, wusstet aber nicht wie man die macht?

Dann habe ich diese Woche die perfekte Antwort für euch. Und ohne gleich alles zu verraten: Es ist wirklich ganz einfach .

Einfach, aber lecker. Eben Casual Kitchen!!!


Ingwer-Koriander Kürbis Suppe Mit Kokosmilch

| Comments

Ingwer-Koriander Kürbis Suppe mit Kokosmilch

Ingwer-Koriander Kürbis Suppe mit Kokosmilch

Hallo Kochfans!

Nach längerer Abwesenheit melde ich mich wieder mit einem neuen Rezept zurück.
Entsprechend passt das Rezept eigentlich auch nicht ganz zur Jahreszeit ;) Eine herbstliche Suppe im Frühling??? Na klar, warum denn nicht. Einerseits könnt ihr einfach bis zum Herbst warten. Zum anderen kann man das ganze immer auch als Inspiration nutzen. Und Rezepte sind ja zeitlos, oder etwa nicht?

Das heutige Rezept ist eine clevere Suppe aus Basis einer Kräuterpaste bestehend aus Koriander, Zitronenabrieb, Knoblauch, Zwiebeln und ein paar Gewürzen. Daraus zaubern wir eine leckere Suppe mit Hokkaido Kürbis und Kokosmilch. Einfach, lecker, und trotzdem irgendwie außergewöhnlich.


“Bibimbap - Ein Koreanisches Restegericht”

| Comments

“Bibimbap”

“Bibimbap”

Hallo Kochfans!

Bibimbap. Schon der Name klingt außergewöhnlich.
Wie ihr sicherlich gemerkt habt, bin ich ein großer Fan von Rezepten, die man im weitesten Sinne als “Resteverwertung” bezeichnen könnte. Also Rezepte, die aus den Lebensmitteln die man bereits im Haus hat (oder z.B. Reste von Vortrag) etwas schnelles und leckeres zaubern. Diese Art von Gerichten zeichnet aus, dass sie meistens auf einer Basis basieren, die immer zur Verfügung steht, etwa Ei oder Reis, und dann mit quasi beliebigen weiteren Zutaten kombiniert werden können. Dadurch entstehen quasi jedes mal einzigartige Gerichte, die immer etwas anders schmecken. Ein Beispiel für ein solches Gericht ist etwa die italienische Frittata. Oder eben Bibimbap, die Koreanische Variante.

Bibimbap bedeutet eigentlich nur “gemischter Reis” und Reis ist auch immer die Basis. Der Reis wird in einer schweren Pfanne, oder auch einem steinernen Topf, angebraten und dann mit gekochtem Gemüse, Fleisch, Fisch und Saucen (wie etwa Chili- oder Bohnenpaste) ergänzt. Zum Schluss kommt dann noch ein rohes Ei über das ganze und wird mit den anderen Zutaten gemeinsam gedämpft.

Das Rezept sollte also bitte als Empfehlung angesehen werden! Nutzt was euch schmeckt und was gerade im Kühlschrank ist.

Natürlich könnt ihr das ganze auch vegetarisch gestalten!


Indischer Limetten-Linsen Reis

| Comments

Indischer Limetten-Linsen Reis

Indischer Limetten-Linsen Reis

Hallo Kochfans!

Nach längerer Abstinenz habe ich endlich wieder ein neues Rezept für euch. Diese Woche ist das ein tolles Rezept zur Resteverwertung. Das Grundrezept ist denkbar einfach und verlangt Zutaten, die ich meistens im haus habe: Reis, gelbe Linsen, Knoblauch, Limetten/Zitronen, Senfsamen und Kurkuma. Das besondere daran ist, das die Linsen nicht gekocht sondern lediglich gebraten werden. Dadurch behalten sie weitestgehend ihre Konsistenz und geben diesem Gericht einen schönen crunch.

Als Reis empfehle ich Natur-, Roten- oder Wild-Reis, da dieser einen kräftigen Eigengeschmack hat. Grundsätzlich ist aber auch Basmati- oder anderer Langkorn-Reis geeignet, was eben gerade im Haus oder vom Vortag übrig ist. Den Reis braucht man im übrigen nicht vollständig zu garen, da er ja in der Pfanne noch einmal gegart wird.

Was das Gemüse angeht, ist erlaubt was schmeckt (und gerade in der Saison ist). Hier einige Vorschläge (alles von mir getestet): Zucchini, Tomaten, Pilze, Kürbis, Kohlrabi, Möhren, Mais, Brokkoli, Blumenkohl, Rote Beete, uvm.

Ihr seht, das Gericht ist sehr flexibel. Grundsätzlich könnte man sogar Fleisch (vorgekocht) mit unter Mengen, aber dies ist überhaupt nicht notwenig. Das Gericht ist ein wunderbares Beispiel für die Vielfalt der vegetarischen Küche.
Ich kann euch sagen, dass dieses Gericht, gerade aufgrund seiner Einfachheit und Flexibilität, zu meinem Lieblingsgericht geworden ist.


Thema: Fast Food

| Comments

YouTube Video

Hallo Kochfans!

Diese Woche have ich kein Rezept für euch, dafür möchte ich mit euch über das Thema Fast Food sprechen.

Fast Food ist für die meisten unter euch vermutlich die Burger-Kette um die Ecke oder das Mikrowellengericht aus der Kühltheke. Ich hoffe, dass ich euch mit den über 150 Casual Kitchen Videos näher bringen konnte, dass es diese weder wirklich braucht, noch dass sie besonders gesund sind. Ganz egal, was euch die Hersteller vermitteln wollen.


Schnelles 'Moussaka' (Griechischer Auberginen-Auflauf )

| Comments

Schnelles ‘Moussaka'

Schnelles ‘Moussaka'

Hallo Kochfans.

Moussaka, ein griechischer Auflauf mit Auberginen, ist eigentlich ein wirklich tolles Rezept. Nicht ganz einfach in der Zubereitung und v.A. auch deutlich zeitintensiver.
Es wäre nicht Casual Kitchen, wenn ich euch nicht eine schnellere, günstigere und einfachere Interpretation dieses klassischen Gerichts vorstellen würde. Natürlich ist das nicht Original, und so mancher wird dies bemängeln, aber ich kann euch versprechen, dass ihr dieses Rezept lieben werdet. Trotz, oder gerade wegen, seiner Einfachheit.

Bitte wundert euch auch nicht über die etwas komisch anmutende “Sauce” bestehend aus Naturjoghurt und Eigelb. Gebacken schmeckt sie sogar viel besser als die klassische Béchamel Sauce.


Gemüse-Schinken Quadrate Mit Ei

| Comments

Gemüse-Schinken Quadrate mit Ei

Gemüse-Schinken Quadrate mit Ei

Hallo Kochfans! Unser heutiges Rezept ist wieder einmal ein Glanzbeispiel für hausgemachtes Fast Food. Sind die Quadrate erst einmal gebacken, halten sich diese ohne weiteres einige Tage im Kühlschrank. Ich bezweifele allerdings, dass sie jemals so lange im Kühlschrank verbleiben. Ob kalt oder warm, sie schmecken einfach viel zu gut um all zu lange zu überleben.

Grundsätzlich kann man fast jedes Gemüse für dieses Rezept verwenden, ich würde aber die hier vorgestellte Kombination empfehlen. Saftiger Blumenkohl, zarte Shitake Pilze, süße Tomaten, knackige Paprika, deftiger Kochschinken und würziger Emmentaler. Klingt gut? Es schmeckt noch viel besser!